Rolle der Hypothalamus Drüse in der HCG Diät

Der Hypothalamus spielt eine wichtige Rolle in der HCG-Diät, da die Drüse den Stoffwechsel und den Fettstoffwechsel des Körpers steuert. Die Drüse am unteren Rand der Hirnstamm ist eine sehr wichtige Drüse des Körpers, da sie sich mit der Hypophyse zusammen den Stoffwechsel des Körpers und das zentralen Nervensystem steuern. HCG wird von der Plazenta im Körper von schwangeren Frauen ausgeschieden.

 

bvbxc

 

Rolle der Hypothalamus in der Schwangerschaft

Wenn Frauen schwanger sind sondert die Plazenta in ihrem Körper dieses Hormons ab. Dann kontrolliert und überwacht die Hypothalamus Drüse den Stoffwechsel der schwanderen Frau und den Fötus in der Gebärmutter während der Schwangerschaft. Dieselbe Rolle spielt die Drüse in einem Erwachsenen Körper, wenn er HCG-Hormone durch die HCG-Diät aufnimmt. In diesem Fall beeinflusst das HCG-Hormon, dass durch Injektion oder Pillen in den Körper gelangt, den Stoffwechsel des Körpers immens. Der Hypothalamus spielt hier eine wichtige und entscheidende Rolle.

 

Rolle der Hypothalamus in der HCG Diät

Wenn der Körper HCG Injektionen bekommt, erhält der Hypothalamus das Signal vom Hormon, den Stoffwechsel zu erhöhen. Dadurch werden Fettdepots im Körper lokalisiert. Dies macht die Drüse super aktiv und das Fett im Körper wird frei gesetzt und verdaut. Kurz gesagt hilft der Hypothalamus dem Fettstoffwechsel im Körper unter Einfluss von HCG.

 

Wie der Hypothalamus in der HCG Diät wirkt

Normalerweise empfiehlt sich, dass ein Erwachsener während der HCG Diät nur 500 Kalorien pro Tag zu sich nimmt. Dies führt zu einer dualen Wirkung. Auf der einen Seite verringert sich der Blutzuckerspiegel, wenn der Körper weniger Kalorien bekommt. Wenn der Hypothalamus durch das Hormon HCG ausgelöst wird, äußert sich dies durch Aktivität im Fettstoffwechsel und Steigerung des allgemeinen Stoffwechsels. Durch diese Kombination wird die Drüse super aktiv und spielt die Rolle mehr und mehr Fett im Körper zu metabolisieren und nicht die Muskelmasse. Der Körper bekommt somit eine Menge Energie und Kalorien in seine Blutbahn aus den Gesamtkalorien, die oral eingenommen werden sowie Kalorien, die im Blut vom Fettstoffwechsel freigesetzt werden. Dadurch wird das Fett im Körper allmählich ohne Übung und Training zersetzt, und das sehr rasch.

 

Dadurch verliert der Mensch während der HCG Diät ca. 1 bis 2 kg Gewicht pro Tag, was eine sehr zufriedenstellende Rate ist, wenn man von fettleibig zu schlank wechseln möchte. Der Hypothalamus hat daher eine wichtige Rolle in der HCG-Diät und ohne die Funktion dieser Drüse, wird die HCG-Aufnahme nie funktionieren. Das gesamte Kontrollsystem wird von der Drüse gesteuert und regelt den erforderlichen Blutzuckerspiegel für ein reibungsloses Funktionieren des Körpers.

Comments are closed.